Dr. jur. Michael Meyer

„Sie müssen so lange weiter darüber nachdenken, bis alles ganz einfach wird.“ (Ferdinand von Schirach, Strafe)

Dr. Michael Meyer wurde 1959 in Berlin geboren. Nach dem Studium in Frank­furt am Main und dem Referendariat in Darm­stadt folgte 1988 die Zulassung als Rechts­anwalt und 1989 die Promotion an der Johann Wolfgang Goethe Uni­ver­sität in Frank­furt am Main zum Dr. jur. mit einer strafrechtlichen Arbeit. Seit 1994 ist Dr. Meyer Fach­anwalt für Arbeitsrecht, 2006 wurde beim DAA eine Aus­bildung zum Mediator und 2012 eine Fort­bildung zum Wirtschafts­mediator ab­solviert.

Dr. Meyer ist auf Arbeits­recht und (arbeits­recht­liche) Compliance sowie damit zu­sammen­häng­ende Ordnungs­widrig­keiten und Straf­sachen spezial­isiert. Beim indi­vidu­ellen Arbeits­recht liegt der Schwer­punkt auf Kündigungs­schutz- und Ver­gütungs­verfahren. Im kollektiven Arbeits­recht stehen tarif- und betriebs­ver­fassungs­recht­liche Themen im Vor­der­grund, vor allem Arbeits­zeit­recht, Gesund­heits­schutz und tarif­liche sowie betrieb­liche Lohn­ge­stalt­ung. Compliance-Themen sind ins­be­sondere Schein­selbst­ständigkeit, Arbeit­nehmer­über­lassung, Schwarz­arbeit, Arbeits­schutz, Arbeits­zeit oder Betriebs­verfassung.


Dr. Meyer ist in Einigungs­stellen, vor den Arbeits­ge­richten, den Landes­arbeits­ge­richten, dem Bundes­arbeits­ge­richt, den Gerichten der Euro­päisch­en Union und den kirch­lichen Arbeits­ge­richten tätig, er vertritt in Ordnungs­widrig­keits- und Straf­verfahren.

Dr. Meyer ist seit Jahren als Dozent tätig, u.a. gemeinsam mit der renommierten und führenden deutschen Arbeitszeitberatung Herrmann Kutscher Weidinger aus Berlin. Zu Arbeits­zeit­themen und den damit not­wendig ein­her­gehen­den tarif- und be­triebs­ver­fassungs­recht­lichen Fragen werden regel­mäßig ge­mein­same Seminare und maß­ge­schneiderte Inhouse-Schulungen angeboten.